Die Präsentations-geheimnisse
27. August 2020
Speak convincingly online: How to inspire with your voice in 7 simple steps
20. Oktober 2020

Online überzeugend sprechen: Wie du in 7 einfachen Schritten mit deiner Stimme begeisterst

Ob entscheidendes Kundengespräch, Teammeeting oder Konferenz – in virtuell dominierten Zeiten ist ein starker Online-Auftritt ein echtes Karriere- und Erfolgskriterium. Doch was macht einen Online-Auftritt stark? Zu einem großen Teil die Stimme, denn sie ist das, was das digitale Publikum primär erreicht. Profitiere  jetzt von 7 Stimm-Tipps, die dir auf der virtuellen Bühne Gehör verschaffst.

 

  1. Summen – der simple Weg zur Wohlfühlstimme.

 

Hattest du auch schon mal das Gefühl, einer bestimmten Stimme stundenlang zuhören zu können? Untersuchungen zeigen, dass vor allem voll klingende Stimmen in mittlerer Tonlage als angenehm, kompetent und vertrauenserweckend empfunden werden. Nur – wie gelangen wir zu einer solchen Wohlfühlstimme?

Eine einfache Art, sie zu finden, ist Summen: Beginne bei einem höheren Ton. Summe so lange immer tiefere Töne, bis du den letzten tiefen Ton erreicht hast, bei dem sich das Summen noch angenehm anfühlt. Dort ist deine Wohlfühlstimme, die du überwiegend einsetzen sollst – auch deshalb, weil das Sprechen so am stimmschonendsten ist.

Tipp: Mache dich deiner Wohlfühlstimme möglichst oft bewusst. Brumme bei jeder denkbaren Gelegenheit ein wohliges „mmmhm“ und ganz besonders vor deinem Redeauftritt.

 

 

  1. Körperhaltung – wie „Aufrichtigkeit“ deine Stimme schwingen lässt

 

Eine aufrechte Körperhaltung tut nicht nur deinem Rücken, sondern auch dem Klang deiner Stimme gut. Dein Körper ist beim Sprechen immer auch Klangkörper. Sitze oder stehe beim Online-Präsentieren aufrecht. So kann sich die Stimme am besten entfalten und schwingen. Darüber hinaus verleihst du dir  selbst damit Würde und Präsenz.

Wichtig für eine aufrechte Körperhaltung ist, dass sich dein Computer oder Laptop auf Augenhöhe befindet. Eine zusammenklappbare, portable und ergonomisch einstellbare Tischhalterung ist hier Gold wert.

 

  1. Atmen – wie richtiges Luftholen deiner Stimme Kraft verleiht.

 

Zirka 20.000 Mal am Tag atmen wir ein und wieder aus. Das Atmen ist ein angeborener Reflex, der unmittelbar nach der Geburt einsetzt. Und obwohl das Atmen die natürlichste Sache der Welt zu sein scheint, atmen viele Menschen ineffizient.

 

Du kennst das vielleicht, wenn du aufgewühlt oder erschrocken bist oder wenn du gerade einen Sprint hinlegst – Du atmest dann oben in den Brustkorb. Für viele Menschen aber ist das ihre normale Atmung, sie bekommen zu wenig Luft. Das Ergebnis? Eine dünne, zittrige, verkrampfte, hohe Stimme. Atmen wir stattdessen in den Bauch, beruhigt sich unser Stimmklang.

 

Wie die Bauchatmung gelingt? Stelle dich aufrecht hin und stemme deine Hände in die Seiten (in den Bereich zwischen Rippen und Becken). Atme ein und spüre mit deinen Händen, wie die Seiten durch die eingeatmete Luft nach außen gedrückt werden. Jetzt atmest du richtig.

Sorge beim Online-Präsentieren für angenehm zu tragende Kleidung. Diese hilft dir, durch entspannte Bauchatmung eine wohlklingende, kraftvolle Stimme zu erlangen.

 

 

  1. Stimmung – Du klingst, wie du dich fühlst.

 

Deine Stimme ist die Visitenkarte deiner Persönlichkeit. Sie verrät viel über deinen körperlichen und seelischen Zustand. Über den Klang deiner Stimme nehmen andere wahr, wie es dir gerade geht. 

Wenn du gehetzt oder traurig bist, werden deine ZuhörerInnen das in deiner Stimme hören und spüren.

Wie willst du bei deiner Online-Präsentation klingen? Entspannt? Energiereich? Du hast es in der Hand!

Tipp: Gehe vorab in die Natur raus, singe oder tanze. So bringst du dich in den gewünschten innerlichen und körperlichen Zustand. Du fühlst dich wohl und das hört man dann in deiner Stimme.

 

 

  1. Lebendigkeit – wie du mit Betonung, Tempo, Lautstärke und Pausen punktest.


Sprichst du eher monoton, zu langsam oder viel zu schnell? Monotones oder zu langsames Sprechen wirkt langweilig und ermüdend. Ein beständig zu hohes Sprechtempo vermindert wiederum die Verständlichkeit. Wie du es machen sollst? Begeistere mit mit deiner  Stimm- und Sprechmelodie! Dein Vortrag darf sich wie ein rhythmisches Lied anhören. Verleihe deinem  Vortrag Lebendigkeit mit dem richtigen Einsatz von Betonung, Tempo, Lautstärke und Pausen.

Auch wenn du eher monoton sprichst, kannst du einzelnen Wörtern oder Botschaften auf einfache Weise Nachdruck verleihen: Betone zum Beispiel wichtige Begriffe, indem du diese lauter aussprichst, oder reduziere an entscheidenden Stellen dein Sprechtempo. Einfache und weniger wichtige Erzählinhalte kannst du in einem höheren Sprechtempo vortragen.

Tipp: Habe auch Mut zur Pause! Bei Online-Vorträgen sind Pausen gerade bei ZuhörerInnen mit weniger stabilen Internetverbindungen willkommen. Doch auch bei einwandfreier Technik sind Pausen echte Gestaltungselemente, z.B. wenn du sinnhaft etwas beenden möchtst. Eine beim Sprechen bewusst gesetzte Pause fühlt sich wie ein genussbringender Ozean der Stille an – und deine ZuhörerInnen gewinnen die Möglichkeit, kurz mal über das Gesagte nachzudenken.

 

  1. Korkentrick – was gesagt gehört, in aller Deutlichkeit sagen.

Gerade online ist es wichtig, klar und deutlich zu sprechen. Eine undeutliche Aussprache ermüdet beim Zuhören enorm. Sorge deshalb für klare Artikulation und verständliche Aussprache, z.B. mit der Korkenübung: Nimm einen Korken zwischen die Schneidezähne. Alternativ geht auch der Daumen. Sprich dann für zwei Minuten laut. Wenn du den Korken bzw. Daumen dann wieder wegnimmst, wirst du bemerken, dass deine Aussprache an Deutlichkeit und Präzision gewonnen hat.

 

  1. Technik – der gute Ton als Frage der Ausstattung.

Willst du beim Online-Präsentieren stimmlich herausragen? Dann sorge Sie unbedingt für exzellente Technik. Externe Mikrofone, wie z.B. USB-Mikrofone, Headsets oder Lavalier-Ansteck-Mikrofone, sind einfach zu handhaben und mit Sicherheit besser als ein Webcam-Mikrofon oder ein eingebautes Computermikrofon. Die höchste Flexibilität und Qualitätsstufe bekommst du mit einem XLR-Mikrofon und einem Audiointerface.

 

Diese 7 Stimm-Tipps für deinen Online Auftritt sind erste Schritte, um deine Wirkung und deinen Erfolg in virtuellen Zeiten zu steigern. Möchtest du dein stimmliches Potenzial noch mehr ausschöpfen? Sollen deine Präsentationen deine ZuhörerInnen so richtig begeistern? In Individuelles Training mit einem Sprechprofi zu investieren, kann deinen Erfolg potenzieren und deine Vorträge so wirkungsvoll und herzergreifend wie Musik werden lassen.

 

 

Zur Person: Mag. Danja Bauer
Mit der Expertise aus 25 Jahren als Sängerin, Moderatorin und Rednerin auf nationalen und internationalen Bühnen ist Danja Bauer Expertin für wirksames und mitreißendes Präsentieren. Danja Bauer, vielfach ausgezeichnet, u.a. 2020 beim internationalen Redewettbewerb Toastmasters, hilft Führungskräften und Unternehmern, begeisterte Vortragsredner/-innen zu werden. Ihr umfangreiches Wissen teilt sie in Coachings, Workshops und Impulsvorträgen.

 

Kontaktiere Danja Bauer unter:
info@danjabauer.com

       

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Senden Sie mir Ihre Anfrage!

  • Sie möchten mich engagieren?
  • Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen?
  • Von Zeit zu Zeit sende ich Ihnen bei Interesse Infos zu Locations, Songideen und meiner Tätigkeit als Sängerin, Moderatorin und Sprecherin



    Newsletter erhalten

    Danja bauer Sängerin Wien. Moderatorin für die beste Moderation in Wien und Niederösterreich (NÖ). Danja Bauer solo oder mit Band.Musik für Hochzeit, Taufe, Party. Die Partyband in Wien und Umgebung mit Danja Bauer.Hochzeitsmusik von und mit Danja Bauer, der Sängerin, Sprecherin und Moderatorin in Wien und Niederösterreich. Entertainment at it's best.